Loading...

Manuelles Einchecken und Bereitstellen einer EXTRA.DAT-Datei mit ePolicy Orchestrator 4.5 oder 4.6
Technische Artikel ID:   KB67602
Zuletzt geändert am:  19.07.2018
Bewertet:


Umgebung

 

Zusammenfassung

Die Datei extra.DAT ist eine von McAfee Labs erstellte temporäre Entdeckungsdatei zum Entdecken und Entfernen von Bedrohungen, die noch nicht in den täglichen DAT-Dateien enthalten sind. In diesem Artikel werden das manuelle Einchecken des Aktualisierungspakets extra.DAT in das Master-Repository sowie die entsprechende Bereitstellung mit ePolicy Orchestrator 4.5 oder 4.6 erläutert.


WICHTIG: Diese Hinweise sind für ePO-Administratoren gedacht. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass die Umsetzung dieser Hinweise keine negativen Auswirkungen zur Folge hat. Vor dem Fortfahren empfiehlt McAfee dringend, dass Sie die MSDE- bzw. SQL-Datenbank sichern und überprüfen, ob die Sicherungskopie erfolgreich wiederhergestellt werden kann. Informationen zum Sichern der ePO-Datenbank mit dem dbbak.exe-Dienstprogramm, SQL Enterprise Manager oder über die Befehlszeile finden Sie in KB59562.

Einchecken der Datei extra.DAT

HINWEISE:

  • Bei laufenden Abruf- oder Replizierungs-Tasks können keine Pakete eingecheckt werden.
  • Wenn neue Pakete in Ihrer Umgebung vor der Bereitstellung getestet werden müssen, sollten Sie den Zweig Test verwenden. Verschieben Sie die Pakete nach Abschluss der Tests in den Zweig Aktuell auf der Registerkarte Software, Master-Repository
     
  1. Melden Sie sich an der ePO 4.5.- bzw. 4.6-Konsole an. Geben Sie zum Öffnen einer Remote-Konsole über Internet Explorer eine der beiden folgenden URLs in den Browser ein:

    https://<Server_Name>:8443
    https://<IP_Adresse_des_Servers>:8443

     
  2. Klicken Sie auf Menü, auf Software und dann auf Master-Repository.
  3. Klicken Sie auf Aktionen, und wählen Sie dann Paket einchecken.
  4. Wählen Sie extra.DAT.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, navigieren Sie zur Datei extra.DAT, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  6. Klicken Sie auf Weiter. Es werden Informationen zur Datei extra.DAT angezeigt, die Sie zum Repository hinzufügen möchten.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Wählen Sie den Zweig aus, in den die Datei extra.DAT eingefügt werden soll. Standardmäßig ist der Zweig Aktuell eingestellt.
  9. Klicken Sie auf Speichern. Die Datei extra.DAT wird nun auf der Master-Repository-Seite in der Master-Repository-Liste unter Pakete aufgeführt.
  10. Wenn Sie mit verteilten Repositorys arbeiten, führen Sie einen Task zur Repository-Replizierung aus, um die Datei extra.DAT an alle verteilten bzw. entfernt befindlichen Repositorys zu verteilen.

Bereitstellen der Datei extra.DAT


  1. Erstellen Sie den neuen Task ePolicy Orchestrator Agent-Aktualisierung, und legen Sie für den Zeitplan Sofort ausführen fest.
  2. Führen Sie eine Agenten-Reaktivierung durch, damit der neue Aktualisierungs-Task an die Clients gesendet und die extra.DAT übernommen wird.

    HINWEIS: Sie können für die Bereitstellung der extra.DAT auch die Zeitplanung eines vorhandenen ePO Agent-Aktualisierungs-Tasks bearbeiten.

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieses Artikels stammt aus dem Englischen. Bei Unterschieden zwischen dem englischen Text und seiner Übersetzung gilt der englische Text. Einige Inhalte wurden mit maschineller Übersetzung erstellt, die von Microsoft durchgeführt wurde.

Dieses Dokument bewerten

Betroffene Produkte


VirusScan Enterprise 8.8

Beta Translate with

Select a desired language below to translate this page.