Loading...

Unterstützte Plattformen, Umgebungen und Betriebssysteme für File and Removable Media Protection
Technische Artikel ID:   KB81149
Zuletzt geändert am:  25.08.2016
Bewertet:


Umgebung

McAfee File and Removable Media Protection (FRP) 5.0, 4.3.x

HINWEIS: File and Removable Media Protection ist der neue Name von Endpoint Encryption for Files and Folders. Der neue Produktname wird seit Version FRP 4.3 verwendet.

Zusammenfassung

Inhalt
Versionshinweise für FRP
Unterstützte Microsoft Windows-Betriebssysteme
Unterstützte Versionen von ePolicy Orchestrator (ePO)
Unterstützte Versionen von McAfee Agent (MA)
Unterstützte Integration in DLP
Unterstützte Netzwerkfreigaben/Datei-Server
Unterstützte Verschlüsselungsalgorithmen
Unterstützte Sprachen

Wenn Microsoft neue Betriebssysteme oder Service Packs veröffentlicht, entsprechen die in den ursprünglichen Produkthandbüchern und Versionshinweisen dargestellten Support-Richtlinien für das jeweilige Produkt möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand. Dieser Artikel enthält die aktuellen Informationen zu unterstützten Umgebungen.
 
Software, Upgrades, Wartungsversionen und Dokumentation für McAfee-Produkte können auf der Produkt-Download-Site unter http://www.mcafee.com/us/downloads/downloads.aspx heruntergeladen werden.

HINWEIS: Für den Zugriff benötigen Sie eine gültige Grant-Nummer. In KB56057 finden Sie zusätzliche Informationen zur Produkt-Download-Website und zu alternativen Download-Adressen für bestimmte Produkte.

Versionshinweise für FRP

Produkt
Windows-
Build-
Paket
Mac OS X-
 Build-
Paket
Build-
Erweiterung
Versionshinweise
Bekannte Probleme Veröffentlichungsdatum
FRP 5.0.0 5.0.0.243 5.0.0.189 5.0.0.243 PD26186 KB85807 09. Nov 2015
FRP 4.3.1, HotFix 1062118 3 4.3.1.138 N. v. 4.3.1.138 PD25967 Siehe folgende RTW 22. Jun 2015
FRP 4.3.1 2 4.3.1.114 N. v. 4.3.1.114 PD25585 Siehe folgende RTW 18. Dez. 2014
FRP 4.3.0 HotFix 1013483 2 4.3.0.243 N. v. - PD25476 Siehe folgende RTW 16. Okt. 2014
FRP 4.3.0 (RTW) 1 4.3.0.224 N. v. 4.3.0.224 PD25073 KB81150  30. Apr. 2014
RTW = Released to World (öffentliche Bereitstellung) und Verfügbarkeit auf der Produkt-Download-Site.

1 Beim Upgrade müssen Sie vor dem Einchecken der FRP-Hilfeerweiterung die vorhandene EEFF 4.x-Hilfeerweiterung entfernen, andernfalls tritt der im Artikel KB81150 beschriebene Fehler auf.
Beachten Sie auch den Dokumentkorrekturartikel zum Produkthandbuch in KB81584.
2 Über FRP 4.3 HotFix 1013483 und höher bereitgestellte Sicherheitsverbesserung. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in KB83095.
3 FRP 4.3.1 HF1062118 wurde als Technologievorschau für Kunden veröffentlicht, die Vorabversionen von Windows 10 auf Endgeräten testen möchten, auf denen FRP installiert ist.
Dieser HotFix ist auf der Produkt-Download-Site als separate Software auf der Seite zum Herunterladen von FRP 4.3.1 verfügbar.
 
FRP HotFix 1062118 unterstützt die neue Version von Data Loss Protection (DLP) 9.4 vollständig.
 
WICHTIG: Es bestehen bekannte Probleme in Bezug auf die Interoperabilität früherer Versionen von FRP mit DLP 9.4. Kunden, die DLP 9.4 bereitstellen möchten, müssen FRP 4.3.1 HF1062118 oder höher installieren.

 
Zurück zum Inhalt

Unterstützte Microsoft Windows-Betriebssysteme
In den folgenden Tabellen werden die McAfee-Produkte aufgelistet, deren Verwendung unter Windows-Workstation- und Windows-Server-Betriebssystemen unterstützt wird. Es sind nur die aktuellen Versionen aufgeführt, da die meisten Kunden die neuesten Service Packs bereits kurz nach deren Veröffentlichung installieren.

Unterstützte Windows Server-Betriebssysteme
Betriebssystem
Unterstütztes
Service Pack
FRP
4.3.x
5.0.0
Windows 2012 Server 1 - Nein
Windows 2008 Server Edition (32 Bit/64 Bit) 1 - Nein
Windows 2003 Server 1 - Nein
Windows 2003 Server R2 32 Bit/64 Bit 1 - Nein
Windows Terminal-Server 2 - Nein

1 Obgleich eine direkte Installation von FRP auf Windows-Servern nicht unterstützt wird, wird die Verschlüsselung freigegebener Ordner auf Windows-Servern unterstützt.
Informationen zur Unterstützung von FRP 4.3.x/5.0.x-Clients mit Zugriff auf Netzwerkfreigaben finden Sie in KB72276.
2 Wenn Sie wünschen, dass in einer zukünftigen Version Unterstützung für Windows-Terminal-Server hinzugefügt wird, können Sie eine Produktverbesserungsanfrage einreichen. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt "Themenbezogene Informationen".
WICHTIG: Weitere Informationen zur Unterstützung in einer VDI-Umgebung finden Sie weiter unten.

Microsoft hat den erweiterten Support für Windows Server 2003 SP2 am 14. Juli 2015 eingestellt. Ende 2015 war das einzige für Windows Server 2003 mit SP2 unterstützte McAfee-Produkt Application Control und Change Control. Weitere Informationen finden Sie unter KB81563.

Unterstützte Windows Client-Betriebssysteme
Betriebssystem Unterstütztes
Service Pack
FRP
5.0.0
FRP
4.3.1
FRP
4.3.0
Windows 10 (32 Bit/64 Bit)
(Pro, Enterprise)
N. v. Ja 5 Ja 5 Nein
Windows 8.1, einschließlich Aktualisierungen (32 Bit/64 Bit)
(Professional, Enterprise)
N. v. Ja 2 Ja 2 Ja 2
Windows 8 (32 Bit/64 Bit)
(Professional, Enterprise)
N. v. Ja Ja Ja
Windows To Go - Nein 4 Nein 4 Nein 4
     
Windows 7 (32 Bit/64 Bit)
(Professional, Enterprise, Ultimate)
1 Ja Ja Ja
     
Windows Vista (32 Bit)
(Business, Ultimate, Enterprise)
1 Nein Nein Ja
Windows Vista (64 Bit)
(Business, Ultimate, Enterprise)
- Nein Nein Nein
     
Windows XP Professional (64 Bit) - Nein Nein Nein
Windows XP Professional (32 Bit) 1 Nein Ja 3 Ja 3 
Windows XP Home Edition - Nein Nein Nein
Windows XP Embedded - Nein Nein Nein
Windows XP Tablet PC Edition - Nein Nein Nein

1 Die folgenden Service Packs werden von Microsoft nicht mehr unterstützt. Daher werden Wartung und Entwicklung von Endpoint Encryption-Produkten auf dieser Plattform durch Intel Security ebenfalls eingestellt.
  • Windows Vista Service Pack 1 – Einstellung des Supports am 12. Juli 2011.
  • Windows XP Service Pack 2 – Einstellung des Supports am 13. Juli 2010.
    Aktuelle Informationen erhalten Sie im Windows-Informationsblatt zu Lebenszyklen unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows/products/lifecycle.
Microsoft hat den erweiterten Support für Windows XP SP3 am 8. April 2014 eingestellt. Sie sollten ein Upgrade auf ein unterstütztes Betriebssystem durchführen, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen und optimale Sicherheit zu genießen. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in KB78434.
2 Für die Unterstützung von Windows 8.1 muss vor der Bereitstellung mindestens MA 4.8, Patch 1, installiert sein.
3 Informationen zum Support für Windows XP SP3 nach dem Ende des erweiterten Microsoft-Supports im April 2014 finden Sie in KB78434.
4 Windows To Go ist eine Funktion in Enterprise-Editionen von Windows, durch die Windows von einer externen USB-Festplatte oder einem USB-Flash-Laufwerk gestartet und ausgeführt werden kann. Dies wurde nicht getestet. Wenn Sie diese Funktion benötigen, finden Sie im Abschnitt "Themenbezogene Informationen" dieses Artikels Anweisungen zum Einreichen einer Produktverbesserungsanfrage, damit dies in einer zukünftigen Produkt- oder Patch-Version implementiert werden kann.
5 Die Produkt-Management-Erklärung für Windows 10 und FRP 4.3.x/5.0.x sowie bekannte Einschränkungen finden Sie in KB84419.
Für die Unterstützung von Windows 10 muss vor der Bereitstellung mindestens MA 4.8, Patch 3, installiert sein.
 
 
Zurück zum Inhalt

Mac OS X
Von der Anwendung Mac Offsite Viewer/Explorer und dem FRP-Mac-Client (eingeführt in FRP 5.0.0) unterstützte Plattformen:
 
Mac OS-Plattform FRP
5.0.0
FRP
4.3.1
FRP
4.3.0
EL Capitan 10.11.x Ja Ja Nein
Yosemite 10.10.x Ja Ja Ja
Mavericks 10.9.x Ja Ja Ja
Mountain Lion 10.8.x Nein Ja Ja

Zurück zum Inhalt

VDI (Virtual Desktop Infrastructure)-/VMware-Umgebungen

VDI-Umgebungen (Windows)
 
Citrix-Variante         Unterstützter Modus FRP
4.3.x
5.0.0
Citrix Desktop 7.1 Remote-PC (vorhandene VMs und physische Computer) Ja1
Citrix Desktop 5.6 Vorhandener
physischer Computer
Ja1

1 Die früheste unterstützte MA-Version ist MA 4.8, Patch 1.

HINWEIS: 
MA 4.8, Patch 1, ist die erste Version, die benutzerbasierte Richtlinien in einer VDI-Umgebung unterstützt. Daher ist mindestens diese MA-Version für die Verwendung mit FRP 4.3.x/5.0.x in einer Citrix XenDesktop-Umgebung erforderlich. Informationen zur Unterstützung von VDI-Umgebungen für FRP finden Sie in KB81478.
 
VMware-Umgebungen (Mac OS X)

VMware-Variante         FRP
5.0.0
VMware Fusion 8 Ja
VMware Fusion 7 Ja
VMware Fusion 6 Ja

Unterstützte Versionen von ePO
ePO FRP
5.0.0
FRP
4.3.1
FRP
4.3.0
ePO 5.3.x Ja Ja Nein
ePO 5.1.3
ePO 5.1.2
Ja Ja Nein
ePO 5.1.1
ePO 5.1
Ja Ja Ja
ePO 5.0.1 Nein Nein  Ja
ePO 5.0 Nein Nein  Nein 
ePO 4.6.x Nein Ja 1 Ja 1
1 Mindestens erforderliche Version:
  • FRP 4.3.0: ePO 4.6.6
  • FRP 4.3.1: ePO 4.6.7
ePO 5.0 hat am 31. Dezember 2014 das Ende des Lebenszyklus (EOL) erreicht.
ePO 4.6 erreicht am 31. Dezember 2015 das Ende des Lebenszyklus (EOL).

Unterstützte Versionen von MA
 
Windows-Client
MA FRP
5.0.0
FRP
4.3.1
FRP
4.3.0
MA 5.0.1, 5.0.2 Ja Ja Nein
MA 5.0.0 Ja 2 Ja 2 Ja 2
MA 4.8 Ja Ja Ja
MA 4.6 Nein Ja 1 Ja 1

1 Die früheste unterstützte Version ist MA 4.6.3 (MA 4.6, Patch 3).
McAfee Agent 4.6 hat am 31. März 2015 das Ende des Lebenszyklus (EOL) erreicht.
2 Bei der FRP-Version wird MA 5.0 nur mit älteren Funktionen unterstützt, weil diese Versionen die in MA 5.0 eingeführten neuen Funktionen nicht nutzen können. Informationen zu den Abhängigkeiten der Funktionen in MA 5.0/ePO 5.1.1 finden Sie in KB71298.


Mac OS X-Client
MA FRP
5.0.0
MA 5.0.2 Ja 1
MA 5.0.1 Ja
MA 5.0.0 Nein
MA 4.8.3 Ja 1
MA 4.8.2 Nein

1 Früheste Versionen, die zur Verwendung mit OS X 10.10.x (Yosemite) und 10.11.x (El Capitan) empfohlen werden


Zurück zum Inhalt


Unterstützte Integration in Data Loss Prevention Endpoint (DLP Endpoint)
HINWEIS: DLP wurde früher unter dem Namen Host Data Loss Prevention vertrieben. Die Umbenennung erfolgte mit DLP 9.2.0.

Unterstützte Integration in DLP Endpoint und FRP 5.0

DLP-Version                   Version Win 8.1 Win 8 Win 7 Vista XP
DLP 9.4.0.532 FRP 5.0.0 Ja Ja Ja Nein Nein
DLP 9.3.500 FRP 5.0.0 Ja Ja Ja Nein Nein



Unterstützte Integration in DLP Endpoint und FRP

DLP-Version                   Version Win 8.1 Win 8 Win 7 Vista XP
DLP 9.4.0.532 FRP 4.3.1, HF1062118 Ja Ja Ja Nein Nein
DLP 9.3.500 FRP 4.3.1 Ja Ja Ja Ja Ja
DLP 9.3.400 FRP 4.3.1 Ja Ja Ja Ja Ja
DLP 9.3.300 FRP 4.3.x Ja Ja Ja Ja Ja
DLP 9.3.200 FRP 4.3.x Ja Ja  Ja  Ja  Ja 
DLP 9.3.100 FRP 4.3.x Nein Ja  Ja  Ja  Ja 
DLP 9.2.200 FRP 4.3.x Nein Nein Ja Ja Ja


Zurück zum Inhalt


Unterstützte Netzwerkfreigaben/Datei-Server (Windows)
Der FRP 4.3.x/5.0.x-Windows-Client unterstützt die folgenden Netzwerkfreigaben vollständig:   

Netzwerkfreigabe FRP
4.3.x
5.0.0
EMC Ja
NetApp Ja
Samba Ja
Windows-Server Ja

 
HINWEIS: Informationen zur Unterstützung von Netzwerkdateifreigaben finden Sie in KB72276.
 

Zurück zum Inhalt


Für FRP unterstützte Verschlüsselungsalgorithmen

Algorithmen FRP
4.3.x
5.0.0
Kommentar
AES 256 Ja  
RC5
  • 1024 Bit, 18 Runden
  • 1024 Bit, 12 Runden
Ja Für Abwärtskompatibilität mit älteren verschlüsselten Dateien im Client beibehalten.


Zurück zum Inhalt


Unterstützte Sprachen

Auf dem Client unterstützte Sprachen: 
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Japanisch
  • Polnisch (ab FRP 4.3.1)
  • Spanisch
    Für ePO unterstützte Sprachen:
    • Chinesisch (vereinfacht)
    • Englisch
    • Französisch
    • Deutsch
    • Japanisch
    • Spanisch
       
    Lokalisierte Dokumente/Handbücher:
    • Produkthandbuch
    • Migrationshandbuch
    • Versionshinweise
    • Hilfeerweiterung
       
    Die angegebenen Dokumente/Handbücher liegen in den folgenden Sprachen vor:
    • Chinesisch (vereinfacht)
    • Englisch
    • Französisch
    • Deutsch
    • Japanisch
    • Spanisch
Zurück zum Inhalt

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieses Artikels stammt aus dem Englischen. Bei Unterschieden zwischen dem englischen Text und seiner Übersetzung gilt der englische Text. Einige Inhalte wurden mit maschineller Übersetzung erstellt, die von Microsoft durchgeführt wurde.

Dieses Dokument bewerten

Beta Translate with

Select a desired language below to translate this page.